Delta Software Technology

Unser Angebot

Das Applikations-Entwicklungssystem ADS bietet eine Reihe von Werkzeugen, mit deren Hilfe Batch-Anwendungen sicher, systemunabhängig, methodisch sauber und somit wartungsfreundlich erstellt werden können.

Der Kurs stellt die Methoden des modernen Software-Engineering vor, die von den "Batch-Werkzeugen" in der Praxis umgesetzt werden. Der Teilnehmer lernt die Zusammenhänge verstehen und ist nach dem Besuch des Kurses imstande, eine Batch-Anwendung mit Hilfe der richtigen Auswahl der zur Verfügung stehenden Werkzeuge zu erstellen.

Wie im Kurs "ADS Grundlagen" wird auch im Kurs "ADS Batchprogramm-Design" für die Datenzugriffs-Definition die DBI-Technik angewendet. Diese Technik ist bei heutigen Versionen standardmäßig implementiert. Die Teilnehmer lernen, im Anwendungsprogramm logische, DB-unabhängige Datenzugriffe mit vorgegebenen Zugriffsmodulen durchzuführen. Das Entwerfen und Bereitstellen solcher Module ist ein zentrales Thema des Kurses "ADS Datenbank-Integration".

Kursziele

Die Teilnehmer lernen Batch-Verarbeitungen zu analysieren und aufzuzeichnen und erwerben die Kenntnisse, wie Programme mit Hilfe der "Batch-Werkzeuge" zu erstellen sind.

Inhalt

Programm- und Systemdesign:

  • Abbilden von Baumdiagrammen in die prozedurale SPP-Syntax
  • Abbilden von Baumdiagrammen in die nichtprozedurale PSD-Syntax
  • Satzgruppenverarbeitung mittels des Prozessors .GRU
  • Systemdesign mit der PHASEn-Technik

Vertiefung des Konzepts der Datenbank-Integration mit DBI:

  • Interpretation des DSD-Reports
  • Ableitung der Programmstruktur aus der externen Sicht

Übungen und Beispiele

Zielgruppe

Anwendungs-Entwickler, Administratoren

Voraussetzungen

COBOL-Kenntnisse und die Teilnahme am Kurs "ADS Grundlagen", bzw. vergleichbare Kenntnisse. Von Vorteil sind zudem Kenntnisse der Jackson-Methode.

Dauer

4 Tage

Anmeldung

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, um Ihren speziellen Schulungsbedarf zu ermitteln und Schulungen zu planen. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere lokalen Vertriebsorganisationen.